Ruud2702
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 15:52

Somfy-Anfänger benötigt Hilfe bei Hausautomation

Sa 2. Jun 2018, 13:18

Hallo liebe Leute,

wir bauen im Sommer ein Einfamilienhaus um und möchten in diesem Zuge auch funkbasierte Smarthome-Komponenten einsetzen, um nicht alle Wände wieder aufschlitzen zu müssen. Leider fühle ich momentan maßlos überfordert mit dem Produktangebot von Somfy und bitte euch daher um Hilfe. Bislang hatten wir folgende Einsatzmöglichkeiten im Kopf gehabt:

Rolladensteuerung: Hier würden 5 bereits elektrische Rolladen nachgerüstet und 4 noch manuelle Rolladen auf Rohrmotor umgebaut. Wir würden gerne in jedem Raum normal per Schalter schalten können als auch eine zentrale Steuerung / App für alle Rolladen haben. Auch eine Steuerung über einen Licht-/Sonnensensor wäre denkbar, wenn ihr da gute Erfahrung mit gemacht habt.

- Welche Schalter sind für die Rolladen geeignet? Da gibt es scheinbar unzählige Modelle. Für die noch manuellen Rolladen reichen vermutlich einfache Funkschalter, da der Empfänger im Rohrmotor sitzt. Für die bereits elektrischen Rolläden benötige ich bestimmt als Austausch zum analogen Schalter einen UP-Schalter mit integriertem Funkaktor, welchen ich an die bestehende Verkabelung anbringen kann?

- Wonach suche ich den passenden Rohrmotor aus? Auch hier bin ich von der großen Produktpalette vollkommen erschlagen.


Markise: Wir denken darüber nach im nächsten Jahr eine Markise an der Terasse anzubringen. Hier wäre es schön sowohl per Schalter als auch über eine App schalten zu können. Ggf. gibt es auch sinnvolle Ergänzungen in Form eines Windmessers, der die Markise ggf. automatisiert einfährt?


Garagentor: Das Garagentor ist bereits mit einem elektrischen Antrieb versehen. Ein weiteres Garagentor nach hinten heraus müsste noch einen elektrischen Antrieb erhalten. Auch hier wäre es schön per Fernebedienung / App als auch einem Schalter in der Garage öffnen und schließen zu können.

- Benötige ich hier neue Somfy-Antriebe oder gibt es Nachrüst-Lösungen, welche Preis-/Leistungsmäßig Sinn ergeben?


Velux-Fenster (optional): Hier würden wir uns prinzipiell gerne die Option offen halten, in Zukunft auch Velux-Außenrolladen steuern zu können. Meines Wissens geht das problemlos und direkt mit Somfy.


Wichtig wäre uns, dass die Schalter grundsätzlich mit in die Rahmen herkömmlicher Schalterprogramme passen. D.h. der Schalter bzw. die Wippe selber muss nicht zwingend identisch sein. Oder gibt es auch passende Adapter für die Schalterserien der gängigen Hersteller, ggf. auch von kompatiblen Fremdherstellern?

Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den IO und RTS Produkten? Welches ist zu empfehlen?

Wo ist der Unterschied zwischen Tahoma und Connecion Box?

Werden die Einstellungen in der Box oder auf einer externen Cloud gespeichert? Sprich was passiert bei einem Ausfall der Internetverbindung?

Viele Grüße und vielen Dank für eure Hilfe!

Sporty 883
Beiträge: 799
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 07:51

Re: Somfy-Anfänger benötigt Hilfe bei Hausautomation

Mo 4. Jun 2018, 14:33

Hallo Ruud

Kurz zusammengefasst würde es auf die folgende Lösung hinauslaufen:

Zentralsteuerung über die Tahomabox diese hat zum einen alle Informationen über Tagesablüfe etc. in sich selbst gespeichert und kann diese beim ausfall des www. weiterführen.

Als Rolladen Steuerung käme der Smoove Uno IO zum Zuge oder die Motoren werden ausgewechselt zu Oximo IO was einen besseren Komfort ergeben würde zumal die motoren dann über Smoove IO gesteuert werden welche in die bekannten Schalterkombinationen passen. Für die Markise wäre der Sunea IO vorzusehen.
Für das Garagentor wäre der Dexxo IO vorgesehen.
Die Connexoon würde ich aufgrund der Vielfältigkeit der Trägerprodukte und Komfortansprüche gar nicht erst betrachten.

Zurück zu „Andere Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

X