reen
Beiträge: 8
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 11:56

Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Fr 22. Sep 2017, 19:34

Hallo,

ich habe den Z-Wave UP Empfänger mit einer Gira Wippe montiert aber leider funktioniert die Steuerung nicht. Laut Bedienungsanleitung, wird es an einer fehlerhaften Verkabelung liegen.

Allerdings weiß ich nicht genau, was falsch angeschlossen ist.

Per App und per Taster kann ich das Modul schalten - die LED leuchtet aber am Zustand der Lampen ändert sich nicht. Auf "L" leuchtet mein Spannungsprüfer, auf "LS" nicht.

Angeschlossen habe ich das Modul wie folgt:
braun - LS auf NF
schwarz - L auf ÖVE

Was mache ich falsch? Wer kann helfen?

Der Lichtschalter: Bild

Das Somfy Modul: Bild

maxell31
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 09:48

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Mo 25. Sep 2017, 19:29

moin
mach mal eine Brücke auf IN und L denn funtioniert es auch

maxell31
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 09:48

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Mo 25. Sep 2017, 19:33

moin
Der Schalter wird denn auf 3v und s1 oder s2 angeschlossen auf den Schalten dürfen denn keine 230V mehr geschaltet werden.

reen
Beiträge: 8
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 11:56

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Mi 4. Okt 2017, 11:46

Schade, hatte keine E-Mail bekommen. Herzlichen dank für deine Antwort!

Die Antwort: Brücke von "L" auf "IN" habe ich verstanden. Aber dann "revidierst" du deine Antwort?

Bzw. ist es eine Verbindung?

Ich muss eine Brücke von "L" auf "IN" einbauen und das Kabel von "LS" auf S1 und von "N" auf "3v"?


Habe ich dich damit richtig verstanden?

maxell31
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 09:48

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Fr 6. Okt 2017, 09:06

So wird es angeschlossen
Dateianhänge
CFAD3B38-9576-4096-9182-425CF264D66F.jpeg
CFAD3B38-9576-4096-9182-425CF264D66F.jpeg (2.15 MiB) 2125 mal betrachtet

mike557
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Feb 2018, 08:53

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Sa 10. Mär 2018, 18:27

Ich schließe meine Frage hier mal an.
An meinem Lichtschalter sind nur zwei Kabel angeschlossen, L und LS. Der Neutralleiter fehlt, ist in der Dose auch nicht vorhanden.
Kann ich den z-wave up An/Aus dann überhaupt verwenden?

mike557
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Feb 2018, 08:53

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Sa 17. Mär 2018, 18:30

Ich antworte mal selber, nachdem ich die (einfache) Lösung habe, hilft anderen vielleicht auch.

Ich habe den z-wave up An/Aus in der Vertelerdose angeschlossen. Hier sind natürlich alle Kabel vorhanden.
Die ursprünglichen Kabel von der Verteilerdose zum Schalter können dann an den z-wave up An/Aus angeschlossen werden (3V, S1), zum manuellen schalten.

reen
Beiträge: 8
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 11:56

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Di 20. Mär 2018, 08:33

Mhh, wo war nun der Unterschied zu davor?

Entweder ich habe deine Schwierigkeit nicht verstanden oder deien Lösung?

Was ich bemerkt habe, es kommt sehr darauf an, ob es ein Einzel- oder Doppelschalter ist. Für den Doppelschalter haben wir noch keien Lösung gefunden.

jokra
Beiträge: 1
Registriert: Di 3. Apr 2018, 13:50

Re: Z Wave UP Empfänger An/Aus montieren

Sa 13. Apr 2019, 18:43

Hallo zusammen,
Ich hätte hierzu auch mal eine Frage. Mein Problem sieht ähnich dem aus, wie es der Threaderöffner geschildert hat.
Allerdings leuchtet mein Spannungsprüfer auch auf LS, egal ob ich den Empfänger mit dem wilpschalter oder über TaHoma schalte.
Kann es sein dass „zu wenig Strom“ übergeben wird über den Empfänger?
Ich kann mir sonst nicht mehr erklären woran es liegt...

Danke schon mal für die Antworten!

Zurück zu „Beleuchtung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

X