tuecki
Beiträge: 3
Registriert: Di 20. Feb 2018, 09:55

Eltako FWZ14-65A

Di 20. Feb 2018, 11:01

Ich habe an jedem Außenleiter ein FWZ14-65A angeschlossen, welches über das Eltako FAM14 Antennenmodul zu meiner TaHoma Box sendet.
Soweit funktioniert das auch; ich bekomme momentane und kumulierte Verbräuche in meinem Webinterface angezeigt. Das einzige Problem ist, dass bei allen drei Stromzählern alle paar Minuten Spitzen von genau 7340W im Momentanverbrauch aufgezeichnet werden (nicht synchron sondern zu unterschiedlichen Zeiten) , was die Grafik komplett unbrauchbar macht. Ist dies ein bekanntes Problem oder liegt vlt. ein Fehler in meiner Installation vor? Angeschlossene elektrische Geräte die periodisch mit hohem Anlaufstrom einschalten, kann ich ausschließen.

mono4711
Beiträge: 41
Registriert: Di 3. Jul 2018, 06:38

Re: Eltako FWZ14-65A

Do 5. Jul 2018, 08:45

Hallo tuecki,

ich habe zwar keine Antwort auf Deine Frage. Ich vermute eher, dass es an Deiner Installation liegt. Bei mir sind 3 FWZ12-65A im Einsatz.
Was mich an meiner Installation stört, ist dass ich lieber die Summer aller drei Außenleiter der Kategorie "Gesamt" in der Box zuordnen würde. So könnte ich dann zusätzlich noch Strommesssensoren einbauen und ich dann ableiten wieviel Strom vom Gesamtverbrauch entnommen wurde. Wenn ich jetzt zusätzliche Sensoren verwende, werden alle Sensoren kumuliert dargestellt. Daher meine Frage an Deine Installation: Ist die Kumulation aller drei Außenleiter bei dir in der Somfy-Box oder wird der kumulierte Wert von FAM14 an Somfy gesendet, so dass Somfy einen Gesamtwert erhält - der dann auch der Kategorie "Gesamt" zugeordnet werden kann?

tuecki
Beiträge: 3
Registriert: Di 20. Feb 2018, 09:55

Re: Eltako FWZ14-65A

Fr 31. Aug 2018, 14:35

die kumulierten Verbräuche werden von jedem einzelnen Modul über das FAM14 an die TaHoma Box gesendet. Mit der Box kann man eine Summe aus allen Werten bilden. Diese Werte werden auch korrekt angezeigt. Lediglich der Momentanverbrauch wird bei allen Modulen falsch angezeigt, bzw. teilweise richtig, aber es tauchen immer wieder und sehr oft diese ominösen 7340 Watt auf - selbst wenn kein Verbraucher angeschlossen ist.

mono4711
Beiträge: 41
Registriert: Di 3. Jul 2018, 06:38

Re: Eltako FWZ14-65A

Mi 19. Sep 2018, 07:12

....Mit der Box kann man eine Summe aus allen Werten bilden. Diese Werte werden auch korrekt angezeigt....
Das heisst, alle Sensoren werden als einzelne Sensoren vom FAM14 an Tahoma gesendet - dort werden sie dann entsprechend der Zuordnung angezeigt. Tahoma hat ja die Darstellung "insgesamt" - bei Auswahl von Woche, Monat oder Jahr, in der alle Strommessensoren addiert werden.

Ich suche eine Möglichkeit. in der ich 3 Sensoren sage, dass sie zusammen der Gesamtstromverbrauch (insgesamt) sind und dann einzelne Sensoren die Verbraucher darstellen.

merlin+
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 15:23

Re: Eltako FWZ14-65A

So 27. Jan 2019, 12:25

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit den aktuellen Stromverbrauch mit einer Aktion zu verbinden?
Z.B. (Wenn Strom >200W (oder A) dann Beleuchtung x ein).


Vielleicht hat jemand eine Lösung dafür.


Gruß
Merlin

Leopold Stotch
Beiträge: 70
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 11:10

Re: Eltako FWZ14-65A

Mo 18. Feb 2019, 12:01

Moin zusammen,

ich habe einen FWZ14-65 ohne FAM14 direkt über das EnOcean Dongle in Tahoma eingelernt. Das klappt auch alles ohne Probleme allerdings stimmen die angezeigten Verbräuche nicht. Zu Testzwecken hängt momentan nur ein Kühlschrank als Verbraucher am FWZ14-65. Man kann grafisch wunderbar die Leistungsaufnahme bei Betrieb der Kältemaschine sehen (Spitzen bis ca. 150W), allerdings wird mir für jeden Tag ein Verbrauch von über 5kWh berechnet, was definitiv falsch ist. Kennt jemand dieses Problem? Welche weiteren Möglichkeiten bietet das FAM14 Modul?

Leopold Stotch
Beiträge: 70
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 11:10

Re: Eltako FWZ14-65A

Di 19. Mär 2019, 18:01

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit den aktuellen Stromverbrauch mit einer Aktion zu verbinden?
Z.B. (Wenn Strom >200W (oder A) dann Beleuchtung x ein).


Vielleicht hat jemand eine Lösung dafür.


Gruß
Merlin
Du kannst Aktionen in der Wenn Dann Verknüpfung entweder über die momentane Leistung oder über die tägliche elektrische Arbeit starten. So sieht es den Einheiten nach jedenfalls aus: Screenshot

tuecki
Beiträge: 3
Registriert: Di 20. Feb 2018, 09:55

Re: Eltako FWZ14-65A

Sa 1. Jun 2019, 21:49

Moin zusammen,

ich habe einen FWZ14-65 ohne FAM14 direkt über das EnOcean Dongle in Tahoma eingelernt. […]
Ein FWZ14-65 kann selbst überhaupt nicht funken...es sendet die Daten lediglich über den Verdrahteten RS485 Bus. Um mit dem EnOcean Dongel zu empfangen wird zwangsweise ein FAM14 benötigt...von daher glaube ich nicht, dass du ein FWZ14-65 installiert hast.
Vlt meintest du FWZ12-65, welches auch bzw. nur alleine senden kann (das FAM14 kann man daran überhaupt nicht anschließen).

Ich bin mittlerweile auf eine andere externe Lösung umgestiegen. Stromzählung funktioniert mit der TaHoma Box nicht zuverlässig.

Leopold Stotch
Beiträge: 70
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 11:10

Re: Eltako FWZ14-65A

Do 6. Jun 2019, 19:56

Völlig richtig. Da hab ich mich wohl verlesen. Ich habe mittlerweile auf jedem Außenleiter einen FWZ12-65 und bin nicht so ganz zufrieden damit. Die Abweichung zum klassischen Ferraris Zähler liegen bei meinem Gesamt Energieverbrauch bei knapp 10%. Das liegt aber wohl daran, dass die Eltako Geräte einfach nur den Wirkstrom messen und daraus die Leistung berechnen.

Zurück zu „Energie ( Heizung, Lüftung, Strom...)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

X