Willi Berger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 15:21

Protexial blinkt nicht "aktiv"; kann man ITTT erstellen?

Do 4. Okt 2018, 08:50

Die Protexial zeigt nicht optisch an, wenn sie aktiviert ist.
Das ist für uns ein Problem:
Wenn z.B. jemand heimkommt und nicht weiß, dass die Alarmanlage "scharf geschaltet" ist (weil das akustische Signal im Flur nicht hörbar ist), provoziert er einen Alarm.
Das hätte man einfach mit einem blinkendem Licht am Steuergerät vermeiden können.
Ist aber leider werksseitig so nicht ausgeführt worden.
Nun müssen wir also basteln.
Daher meine Frage: Kann ich mit ITTT eine Bedingung erstellen, die da lauten könnte:
"Wenn die Alarmanlage aktiviert wurde, soll eine Lampe leuchten".

Oder hat jemand eine andere Idee, wie man das Problem lösen könnte?

P.S.: Wir haben die Protexial mit unserer Tahoma verknüpft.

Sporty 883
Beiträge: 648
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 07:51

Re: Protexial blinkt nicht "aktiv"; kann man ITTT erstellen?

Do 4. Okt 2018, 09:54

Hallo

Eine andere Lösung wäre das vorgehen wie ich es mache, ich habe einen Handsender und schalte immer wenn ich nach Hause komme darüber die Anlage aus. Dies mache ich ausnahmslos immer auch wenn ich die Anlage vorher nicht eingeschaltet hatte. Einen weiteren Weg wäre der Streichelzoo und die Tahoma App denn dort sieht man ja den Zustand der Anlage wie auch in der Protexial App selber.
Somit sind mehrere Wege welche nach Rom führen.

Willi Berger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 15:21

Re: Protexial blinkt nicht "aktiv"; kann man ITTT erstellen?

Fr 5. Okt 2018, 16:08

Danke für die Antwort,

wenn man sich angewöhnt, immer die Anlage auszuschalten, ist das eine Lösung.
Vor der Tür stehen und 5 min die Tahoma-App bemühen, um zu schauen, ob die Anlage aktiv ist, ist keine.

Da ist mir ein optisches Signal lieber.
Wenn eines unserer Kinder nachts überraschend heimkommt …
Wenn ich morgens noch schlaftrunken die Terrassentür öffne …
Wenn jemand nach Hause kommt, erwartet, dass wie immer um diese Zeit keine Alarmanlage aktiv ist, sie aber dennoch "scharf geschaltet" ist …

Natürlich kann ich eine Familien-Nachricht schicken: "Achtung, Alarmanlage aktiv", aber eigentlich wäre das kleine blinkende Lämpchen, welches der Anlage fehlt, die primitivste, billigste und unkomplizierteste Lösung gewesen.
So müssen wir User wieder basteln.
Und eine iTTT-Lösung wäre eine gute und machbare Option.

Zurück zu „Fragen zur Bedienung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste