foxmulder058
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 11:15

Probleme mit Eolis WireFree io

Mi 10. Aug 2016, 15:12

Hallo,
ich habe unter anderem einen Somfy Eolis WireFree io (1816084) der mit insgesamt 6x J4 io Antrieben für Raffstore eingelernt ist.
Soweit klappt die Steuerung mittels eingestelltem Windschwellwert auch zuverlässig für alle eingelernte Motoren, wenn die Überschreitung des Schwellwertes erkannt wurde. Die Raffstore fahren dann ganz nach oben in die Sicherheitsposition, so wie es gedacht ist.

Den ersten Eolis WireFree io hatte ich seit ca. 01/2015 ohne Probleme im Einsatz. Ca. nach einem Jahr in Betrieb fing einer der Raffmotoren spontan an sich bei absoluter Windstille in die Sicherheitsposition zu fahren, wobei die anderen 5x eingelernten Raffstore dies nicht taten. Das schaute ich mir ein paar Wochen an in denen das immer mal wieder passierte.


In der TaHoma Oberfläche sieht man neben dem betroffenen Produkt ein kleines Ausrufezeichen (!) mit der Meldung:

"Ihr Sensor antwortet nicht mehr. Ihr Produkt wurde in den Sicherheitsmodus versetzt."


Ich tauschte die Batterien gegen neue aus ohne Erfolg. Ein Neuanlernen der Motoren brachte auch nichts.

In 05/2016 tauschte ich den scheinbar defekten Windsensor beim Händler gegen einen neuen aus.
Vorerst war Ruhe. Seit einigen Tagen habe ich aber nun leider wieder exakt den selben Effekt.

Ich verstehe nicht was das Problem ist.
Hat jemand eine Idee was ich noch tun kann?


Gruß Daniel

Schorsch76
Beiträge: 102
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 16:33

Re: Probleme mit Eolis WireFree io

Mi 10. Aug 2016, 21:30

Hallo Daniel

1. Es könnten wieder die Batterien sein
2. Der Windsensor ist zu weit

Grüße

gutdrauf
Beiträge: 1
Registriert: So 25. Dez 2016, 10:08

Re: Probleme mit Eolis WireFree io

Do 29. Dez 2016, 11:55

Hallo
Habe genau das gleiche Problem.
Ausgetauscht und nach einem halben Jahr tritt der gleiche Fehler auf.
Bei mir fahren alle 3 Motore AUF.
Der Fehler zeigt sich unregelmäßig. Batterien wieder getauscht, Entfernung 5m

foxmulder058
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 11:15

Re: Probleme mit Eolis WireFree io

Fr 30. Dez 2016, 16:26

Beides kann ich ausschließen da,

1. die Batterien sind neu, da Austauschgerät.
2. Es gibt gekoppelte Motoren die einige Meter weiter entfernt sind und diesen Effekt nicht zeigen. Es ist immer der eine Motor.

Hallo Daniel

1. Es könnten wieder die Batterien sein
2. Der Windsensor ist zu weit

Grüße

Benutzeravatar
smart_homer
Beiträge: 640
Registriert: Di 1. Mär 2016, 14:37

Re: Probleme mit Eolis WireFree io

Mi 11. Jan 2017, 15:13

Hi,

was noch sein kann ist, dass im Motor ein "alter" Sensor gespeichert ist. Nun hast Du zwei Möglichkeiten.

1.
- Handsender Prog - Motor zuckt
- Sensor Prog länger als 7 Sekunden bis der Motor zwei mal zuckt. Dann ist der Sensor Speicher gelöscht.
- Sensor nochmal neu anmelden.

2.
Wenn das nicht hilft: Motor reseten und neu programmieren.

Gruß
homer

JohannesW
Beiträge: 1
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 12:50

Re: Probleme mit Eolis WireFree io

Mo 30. Okt 2017, 12:56

Hallo,

bei mir tritt dasselbe Problem auf. Ich vermute, dass es an der Entfernung zwischen dem Sensor und dem Raffstore liegt, zumal wir auch noch Stahlbetonwände haben.

Gibt es eine Art Verstärker (Repeater) wie beim W-LAN, um die Reichweite des Sensors zu erhöhen.

Danke schon mal für Eure Antworten.

Viele Grüße
JohannesW

afreitag
Beiträge: 6
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 10:21

Re: Probleme mit Eolis WireFree io

So 10. Feb 2019, 12:45

Bei uns spinnt der Windsensor auch. Batteriewechsel war ohne Erfolg.
Das Muster hier war dass immer genau eine Stunde nach dem der Motor gesteuert wurde wieder hochgefahren wurde.

Dann habe ich bei einem Antrieb den Sensor gelöscht, also zumindest habe ich die Schritte zum Löschen ausgeführt. Jetzt sagt mir die Tahoma Box es wäre wieder alles in Ordnung. Der Antrieb an dem ich gelöscht habe reagiert aber auch wieder auf den Sensor.
Nicht nachvollziehbar was da passiert. Es geht aber es bleibt ein sehr ungutes Gefühl. Nicht rekonstruierbarer Ablauf.
Und ich befürchte der Hersteller rät auch nur was da los ist?

Solange man sich darauf nicht verlassen kann liegt der Sensor jetzt im Wohnzimmer. Da gibt es keinen Wind aber er macht auch keinen Unsinn.
Ganz rauslöschen wäre klasse, aber die Motoren bekomme ich ohne weiteres Zubehör nicht komplett zurückgesetzt, richtig?

Zurück zu „Funksender & Sensoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

X