Seite 1 von 1

Neubau: Oximo IO ansteuern

Verfasst: Mo 8. Jul 2019, 20:44
von Oximoiouser
Hallo Zusammen,

wir bauen derzeit ein neues Haus und haben bereits die Oximo IO Antriebe verbaut.
"Manuelle" Schalter für die Antriebe gibt es nicht. Die Spannungsversorgung der Antriebe ist durchgeschliffen, es ist nicht jeder Antrieb einzeln abgesichert.

WIr beabsichtigen in jedem Raum eine Funkfernbedienung an die Wand zu hängen und zusätzlich noch die Steuerung über ein Smart Home System zu ermöglichen.

Nun folgende Fragen:

1. Die Funkfernbedienung für jeden Raum kann und sollte "simpel" sein, ohne besondere Funktionen. Welche könnt ihr empfehlen?

2. Wenn ich in einem Raum 2 oder mehr Antriebe habe und die Fernbedienung anlernen möchte, wie kann ich dies machen, ohne dass sich alle Antriebe angesprochen fühlen?

3. Welches Smart Home System könnt ihr empfehlen? Tahoma?

4. Noch gibt es kein I- Net im Haus, da der Anschluss noch nicht geschaltet wurde. Lässt sich Tahoma dennoch für die Initialisierung der Antriebe verwenden?

Vielen Dank vorab für eure Kaufberatung.

Re: Neubau: Oximo IO ansteuern

Verfasst: Mi 10. Jul 2019, 20:00
von Oximoiouser
Hat jemand eine Lösung zu meinen Fragen?

Vielen Dank vorab.